"Tilray THC21 "Master Kush" alias "High Rise" alias "Grandmaster Kush"

(Clear-Indica) 

Genetik: Bei Master Kush handelt es sich vermutlich um eine Kreuzung aus zwei oder mehreren Hindu-Kush-Landrassen, um eine stabile Kush-Sorte zu kreieren. Es sollen Sorten aus dem indischen, sowie aus dem afghanischen Teil des Hindu Kush Gebirges miteinander kombiniert worden sein. Es handelt sich somit um eine 100 % Indica-Sorte. Es werden auch andere Kreuzungen unter dem Namen "Master Kush" geführt, unter anderem eine Kreuzung aus der oben genannten Genetik und einer Skunk-Sorte. Um also die genaue Kreuzungslinie herauszufinden, müsste man den ursprünglichen Züchter dieser Sorte fragen.

Schmerzlinderung: absolut hervorragend, die sedierende/entspannende und die körperliche Wirkung ist so intensiv, die Schmerzen werden effektiv betäubt und Verspannungen verbessern sich. Eine Sorte mit einer hervorragenden narkotisierenden Wirkung.

Medizinische Anwendungen: Chronische Schmerzen, Depression, Schlafstörungen, Angststörungen, Stress, Verspannungen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit.

Hauptwirkung: die körperliche, narkotisierende Wirkung ist sehr stark und angenehm, ein leichtes Bizzeln am ganzen Körper, verbunden mit einer muskulären Tiefenentspannung, welche sich sehr positiv auf die Schmerzen ausübt. Es bringt einen direkt runter (Indica pur), ohne anfangs wach zu machen und es hilft einem perfekt beim Einschlafen. Zerebral ist die Sorte sehr beruhigend bis narkotisierend. Eine angenehme Sedierung, ohne dass die Gedanken zu sehr geplättet werden.

Wirkungsspitze: Master Kush ist ms euphorisierend (starke, aber nicht überwältigende Euphorie), leicht erhebend und glücklich machend. Leicht bis ms psychedelisch, aber sehr klar, kreativ und leicht fokussiert. Meditativ. Master Kush hilft sehr gut bei Stress und Angst. Man bekommt ein leichtes bis ms Hungergefühl. Es kann ein Couch-Look-Effekt und trockener Mund auftreten.

Anwendung: eher für abends oder nachts geeignet. Master Kush kann perfekt zum Einschlafen verwendet werden.

Blütengröße, -farbe und -beschaffenheit: Mittelgroße bis große, harte und kompakte Blüten, welche aber sogar relativ leicht sind. Sehr viele, große durchsichtig, glitzernde Trichome, welche die Blüten in flaumartiger Weise bedecken, sehr klebrig und harzig. Typische Kush-Blütenform mit schönen Nugs, etwas weniger seitliche Auswüchse. Die Blüten erscheinen dunkelgrün, sind aber auch olivgrün und werden zum Stängel hin hellgrün. Die Stempel sind dunkelbraun.

Geruch / Geschmack: Ein typischer Indica-Geruch: sehr dominant erdig, holzig und würzig mit einem deutlichen Zitrus- und Sandelholzgeschmack und einem Hauch Kräuter, Kiefer und Weihrauch. Sehr geschmacksintensiv, dabei aber ausgeglichen, würzig und lecker.

Fazit: Super zuverlässige medizinische Clear-Indica-Sorte. Master Kush hat eine langanhaltende Wirkung.

Hauptterpene: Es sollen unter anderem die Terpene Caryophyllene, Humulene und Bisabolol enthalten sein.

Jonatan Hartmann, SVCM 

Stand: 04.06.2021