Krisenhilfe für Cannabis Patienten

Die SVCM stehen für Fragen von Cannabis-Patienten zur Verfügung!

Aufgrund der Krise haben Ärzte und Apotheker aktuell leider anderes zu leisten als zu beraten oder Patienten bei der Ein-Umstellung zu betreuen. Wir können diese Fachleute natürlich nicht ersetzen, aber wir können unsere Informationen nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft an Euch weitergeben.

Viele Cannabis-Patienten zählen zudem zur Gruppe der stark Gefährdeten, brauchen gerade jetzt Unterstützung, gute Informationen, persönliche Betreuung also einen Ansprechpartner.
Wir sind ausgebildete, zertifizierte Sachverständige für Cannabis-Medikation, arbeiten im Netzwerk und mit Anbindung an Ärzte, Apotheken und Kliniken.

Die angebotene Hilfe beruht auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft, der Erfahrung aus bisherigen Patientenberatungen und vor allem auf Zusammenarbeit und dem ständigen Austausch aller fachkundigen SVCM.
Durch dieses Netzwerk können wir vielleicht nicht alle Fragen beantworten, aber ganz sicher viele.

Hilfestellungen zu Fragen bzgl. der Medikation, der Einstellung oder evtl. Nebenwirkungen versuchen wir Euch per Mail anhand von Studien, Hinweisen zu Fundorten oder eben aus unserem Kontakten zu Fachleuten aus dem medizinischen Bereich schnell und kompetent zu beantworten.

Bitte diese Adresse nutzen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!