Home

Herzlich Willkommen in der
Deutschen Cannabis Akademie

seit 2019, neutral & unabhängig, gegründet durch SVCM

Die Deutsche Cannabis Akademie bildet seit 2019 zum Thema Cannabis mit Schwerpunkt medizinischem Cannabis aus.
Unser interdisziplinäres Team kommt aus Medizin, Psychologie, Rechtskunde und anderen Berufsfeldern und verfügt über profundes und langjähriges Know-how.

Hier finden all jene zusammen, die sich für medizinisches Cannabis interessieren, es einnehmen, herausgeben oder verschreiben. Vom ambitionierten Patienten, Angehörigen bis hin zum medizinischen Fachpersonal und Arzt. 

 Die Akademie ist ein Ort des Dialogs, in dessen Mittelpunkt zwar die Lehre, aber auch der Austausch und die Bildung von Netzwerken stehen. Die Inhalte sind an der aktuellen Forschungen und den Erfahrungen der einzelnen Berufsbereiche ausgerichtet. 

 Unsere Arbeit der letzten Jahre hat eine große interne Plattform mit ständigem Austausch aller mit Cannabis befassten Personen hervorgebracht. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit (für Fachkräfte auch anonym) führt zu einem vorbehaltlosen Wissens- und Erfahrungsaustausch.  

Wir versuchen hier kurzgefasst, verständlich und zeitnah zum aktuellen Geschehen zu informieren.

Unter Insiderwissen Cannabis befinden sich generelle News zu Cannabis als Medikament, kurze verständliche Zusammenfassungen und manchmal auch Kritik zu Forschungsergebnissen, Hinweise auf weiterführende Literatur, Tipps und natürlich Kultivar (Strain/Sorten) Berichte sowie ein stetig wachsendes Glossar zu Cannabis.

Unter Insiderwissen DCA befinden sich unsere aktuellen Ausbildungsangebote, hier stellen sich schon zertifizierte einzelne Sachverständige für Cannabis-Medikation (SVCM) vor und man kann nachschauen, ob der SVCM den man für sich als Berater gewählt hat auch wirklich zertifiziert ist. 

Wir wünschen viel Spaß und vielleicht sehen wir uns ja dann bald mal in einer unserer Online Ausbildungen?

Hello

Alle Kategorien

Herzlich Willkomen in der
Deutschen Cannabis Akademie

News

Zusammengefasste aktuelle Nachrichten zu Cannabis als Medikament.

Forschung

Zusammengefasste aktuelle Studien zu Cannabis als Medikament.

Kritiken

Zusammengefasste aktuelle Kritik an Studien, Änderungen in der Verschreibung oder gesetzlichen Regelungen.

Weiterführende Literatur

Empfehlungen oder Erläuterungen, warum wir etwas nicht so gut finden.

Tipps

Hinweise, die in die anderen Kategorien nicht hineinpassen.

Kultivarberichte

Beschreibungen einzelner Strains, Blüten, Extrakte.

Glossar

Sammlung von Wissen in verständlicher Sprache.

Alle Beiträge

Patienteninformation zu Neuerungen bei der Knappschaft

Wenn ein Präparat verordnet ist, dessen Wirkstoff auf der Substitutionsausschlussliste steht, dieses aber nicht lieferbar ist, genügt ab sofort die Rücksprache mit dem Arzt oder der Ärztin nicht mehr. Während die meisten anderen Kassen weiterhin einen Vermerk akzeptieren, besteht die Knappschaft laut AVNR jetzt wieder darauf, dass ein neues Rezept ausgestellt wird.

mehr lesen

Vape Crisis 2.0 ?

Die momentan groß in Mode befindlichen THC Acetate , die insbesondere in den US, bedingt durch die dortige (föderale) Gesetzgebung, welche die Vermarktung von z.B. Delta 8 THC Acetat auch in Staaten, in denen Delta 9 THC noch nicht legal ist, ermöglichen, sind ein Teil des Problems.
Aber es ist nicht ausschließlich das THC Acetat, auch CBN Acetat und CBD Acetat haben identische Folgen bei der Inhalation.
Sowohl bei dem Vape Cartridge als auch beim Dabbing von THC-, CBN- sowie CBD Acetat entsteht das toxische Keten.

mehr lesen

E-Rezept – Sozialdatenschutzverletzung durch Weitergabe der Chargennummer

Eine Vereinbarung zwischen dem GKV-Spitzenverband und dem Deutschen Apothekerverband sieht die anlasslose Übermittlung der Chargennummern abgegebener Arzneimittel an Krankenkassen (bei der Abrechnung von E-Rezepten) vor. Eine Übermittlung dieser Informationen an die Krankenkassen sehe das Gesetz hingegen nicht vor. Diese Daten seien keine Leistungsdaten der Krankenkassen.

mehr lesen

Nichts mehr verpassen!

Tragen Sie sich hier ein und Sie werden monatlich einen Newsletter mit allen neu erschienenen Beiträgen erhalten.